dunderklumpen (dunderklumpen) wrote in dunder_fic,
dunderklumpen
dunderklumpen
dunder_fic

Merlin: "Abschied" (Merlin, Lancelot) - SPOILER für 409

Bevor ihr weiterlest: SPOILER!!!! für 409 "Lancelot du Lac".

Titel:
"Abschied"
Autor: dunderklumpen
Fandom: Merlin
Pairing: Merlin/Lancelot - friendship bzw. pre-slash, wer möchte.
Rating: PG
Word Count: 530 Wörter.
Zusammenfassung: "Er führte die Hände zu seinen Wangen und fühlte überrascht Tränen."
Anmerkungen: Ein Snippet aus Merlins POV zur letzten Szene in "Lancelot du Lac" (409). Deshalb natürlich charcter!death-Warnung. Ich scheine immer noch nicht über 1.000 Wörter hinaus zu kommen, aber mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Es geht zumindest in die richtige Richtung.
Beta: Danke an tristraine, die die gröbsten Schnitzer beseitigt hat.
Disclaimer: Merlin ist das Eigentum der BBC.

„Abschied“
 
Merlin starrte auf das Boot, das mit Blumen geschmückt langsam in die Mitte des Sees driftete. Er konzentrierte sich und mit einem Mal loderten rote Flammen empor, setzten die Barke mit Lancelot in Brand. Dies war das zweite Mal, dass er sich von seinem Freund verabschieden musste – und es tat immer noch genau so weh. Lange sah er dem Boot nach… den Flammen, die in den Himmel leckten.
Er fühlte sich einsam und traurig. Lancelot war ein guter Freund gewesen, der einzige außer Gaius in Camelot, der gewusst hatte, dass er Magie besaß, dass er mit dem Wimpernschlag eines Blickes Feuer entfachen und die Erde erbeben lassen konnte. Ihn auf einmal wieder in seinem Leben zu haben, war unglaublich gewesen und für wenige Sekunden Ewigkeit hatte er sich diesem Gefühl ergeben – der unbändigen Freude, dass Lancelot zurück war.
Stattdessen war er ein Schatten seiner selbst. Eine seelenlose Marionette, die mit seinem Freund nur die äußere Hülle gemein hatte. Und doch… Merlin hatte ihn beobachtet, hatte versucht, herauszufinden, was er plante. Und da waren sie plötzlich gewesen – kleine Gesten, die allzu vertraut wirkten, der Tonfall der Stimme, wie nur Lancelot ihm immer geantwortet hatte, die Art wie er stand und ging und selbst das amüsierte Lächeln, als er in seiner Kammer saß und Merlins Bett in Anspruch nahm. Es war verwirrend ihn so zu sehen und zu wissen, dass es nicht er war, dass er nur ein Spiegelbild des wahren Lancelots war, das blind Morgana gehorchte.
Er blickte der Barke nach und seine Augen konnten nicht von dem Schauspiel lassen, dem Boot, das sich den Elementen ergab und vom Wasser vereinnahmt in schmerzhafter Langsamkeit unterging. Es nahm Lancelot mit sich – den einzig wahren Freund, den er in Camelot gehabt hatte – nicht Gaius, der an Vaterstelle für ihn stand; und nicht Arthur, an dessen Schicksal er gebunden war und der dennoch nichts von seiner wahren Natur ahnte. Lancelot hatte es gewusst und ihn nicht fortgestoßen. Es hatte ihm mehr bedeutet, als er sagen konnte. Das Wissen, dass er akzeptiert wurde wie er war – ohne die ständige Furcht, ohne Angst eine falsche Geste zu machen, ein falsches Wort zu sagen – irgendetwas, was ihn verraten könnte.
 
Er führte die Hände zu seinen Wangen und fühlte überrascht Tränen.
 
Als er den Spruch gesagt hatte, war er nicht sicher gewesen, ob er wirken würde. Doch er konnte Lancelot nicht in den endgültigen Tod schicken, ohne zu wissen, dass er alles versucht hatte, um ihm Ruhe zu schenken – eine Ruhe, die er verdiente, eine Ruhe, die der Tod ihm hätte geben sollen. Die Worte rollten schwer von seiner Zunge und aus einem Impuls heraus, legte er seine Hand auf Lancelots Stirn. Er war kalt, ein lebloser Körper unter seinen warmen Fingern. Magie durchfuhr ihn und breitete sich aus, umschloss für einen Sekundenbruchteil ihn und das Boot. Als Lancelot die Augen öffnete war er schockiert – glücklich, traurig und überrascht in einem. Und doch erkannte er sofort, dass dieses Mal wirklich Landelot zu ihm sprach – der vertraute Freund, der er gewesen war. Sein „Merlin… danke“ klang ihm noch immer im Ohr, als die Tränen seine Wangen hinab liefen und seinen Blick verschleierten. Er war allein und es tat weh.
Tags: fandom: merlin (bbc), kategorie: slash, pairing: merlin/lancelot
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 2 comments